• 2022
  • ipw Klinik Schlosstal, Wieshofstrasse 102, 8408 Winterthur

Ersatz- und Ergänzungsbau EEB, ipw Klinik Schlosstal

Die ipw konzentriert ihre stationäre Versorgung in Winterthur, dazu dient der Ersatz- und Ergänzungsbau auf dem Areal der Klinik Schlosstal. Der Neubau besteht aus zwei ineinander verschränkte, jeweils mit einem Lichthof versehenen drei- und viergeschossigen Gebäudeflügeln.

Geilinger erstellt die Pfosten/Riegelfassaden beim Verbindungsbau und Werkhof, dazu gehören die Verglasungen, Aluminiumtüren, Vordach, Einsatzelemente und Schiebetore.

Die Innenhöfe werden mit vorgehängten, hinterlüfteten Aluminiumblechen verkleidet. Weitere Positionen ist eine Brandschutz Pfosten/Riegelfassade EI60, sowie Brandschutztüren

Der Ersatz- und Ergänzungsbau bietet Platz für 124 Betten.

Vielfältiger Metallbauauftrag
Technisch:
Verglasung IV-3fach
Ug-Wert < 0.6 W/m2K
Pfosten/Riegel
Uf-Wert < 1.5 W/m2K

Der Ersatz- und Ergänzungsbau bietet Platz für 124 Betten.

Bauherr
Hochbauamt
Kanton Zürich
Stampfenbachstrasse 110
8090 Zürich
Architekt
Bollhalder Eberle Architektur
Feldlistrasse 31A
9013 St. Gallen
Fassadenplaner
Feroplan Engineering AG
Uetlibergstrasse 132
8045 Zürich