• 2019
  • 5401 Baden

Kurtheater Baden – Denkmalgeschütztes Sachsfoyer

Seit seiner Eröffnung 1952 wurde das Kurtheater nie umfassend saniert. Teile des Hauses, wie etwa das gläserne Sachs-Foyer, stehen unter kantonalem Denkmalschutz. Der Entwurf der jungen Architektin Lisbeth Sachs für das neue Kurtheater ging 1939 aus einem Wettbewerbssieg hervor.

Geilinger saniert den Sachs Pavillon. Die Stahlkonstruktion wird restauriert. Die Verglasung wird unter denkmalgeschützten Bedingungen und gestalterischen Vorgaben der Architekten ersetzt.

Das Sachs Foyer wird unter Denkmalschutz gestellt

Isolierglas aus Tikana und Weissglas

Das Sachs Foyer wird unter Denkmalschutz gestellt

Bauherr
Stadt Baden
Planung und Bau
Rathausgasse 5
5401 Baden
Architekt
Boesch Architekten GmbH
Architekten ETH SIA BSA
Fräbelstrasse 10
8032 Zürich
Generalunternehmung, Bauleitung
Jaeger Baumanagement AG
Schindlerstrasse 26
8006 Zürich