• 2016
  • Winterthur-Wülflingen

MFH Überbauung Wyden, Winterthur

PROJEKT-NR. P4828

Fenster aus Aluminium im Wohnungsbau

Bei der Überbauung Wyden im Stadtkreis Wülflingen in Winterthur wurden 300 Wohnungen erstellt. Die raumbildend strukturierten Fassaden aus Beton, Klinker und den edlen grossen Verglasungen verleihen dem langen Baukörper der Siedlung einen belebenden Charakter.

Geilinger stattete die Häuser mit hochisolierten Aluminiumfenstern aus. Zeichnend sind die grossen Festverglasungen mit den abgewinkelten Nischen in denen sich der Lüftungsflügel befindet. Die Fenster wurden innenseitig flächenbündig erstellt.

Aluminiumfenster im Wohnungsbau
Argumente für das Alufenster:
stabil, robust, wetterfest
nachhaltig, umweltschonend, wiederverwertbar
günstig, langlebig, einfach im Unterhalt
formbar, ästhetisch, vielseitig

Aluminiumfenster
Gesamt U-Wert unter 1.0 W/m2K
Glas U-Wert unter 0.6 W/m2K

Download Projektblatt

Aluminiumfenster im Wohnungsbau
Argumente für das Alufenster:
stabil, robust, wetterfest
nachhaltig, umweltschonend, wiederverwertbar
günstig, langlebig, einfach im Unterhalt
formbar, ästhetisch, vielseitig

Bauherr
Noldin Immobilien AG
Zweierstrasse 35
8004 Zürich
Architekt
Boltshauser Architekten AG
Dipl. Arch. ETH/SIA/BSA
Dubsstrasse 45
8003 Zürich
Fassadenplaner
REBA Fassadentechnik AG
Ringstrasse 18
7000 Chur
Generalunternehmung, Bauleitung
baumanagement-wild gmbh
Rychenbergstrasse 67
8400 Winterthur