• 2019
  • Claridenstrasse 7, Zürich, Schweiz

Kongresshaus und Tonhalle

Der Bau des neuen Kongresshauses von Haefeli, Moser, Steiger 1939 gilt als schützenswerter Beitrag des Aufbruchs sowie als Ausdruck zeitgemässer Architektur. Die geplante Erweiterung des Gartensaals, die massvolle Instandsetzung des Bestandes, wie auch die Rückfassung des Tonhalle-Saales bilden wesentliche Merkmale der Instandsetzung.

Geilinger AG wurde mit den anspruchsvollen Metallbauarbeiten beauftragt.

Fassaden
Kongresshaussaal
Konzertfoyer
Gartensaalfront

Fassadenelemente
Schwingflügel
Fensterfronten
Türelemente
Ovalfenster
Schiebeelemente

Fassaden
Kongresshaussaal
Konzertfoyer
Gartensaalfront

Bauherr
Kongresshaus - Stiftung Zürich
vetreten durch Amt für Hochbauten
Lindenhofstrasse 21
8021 Zürich
Architekt
ARGE
Boesch Architekten GmbH Zürich
Diener + Diener Architekten Basel
Hämmerle+Partner GmbH Zürich
Generalunternehmung, Bauleitung
Hämmerle + Partner GmbH
Konragstrasse 61
8005 Zürich